Spenden Sie Ihre Zeit

Der vom Lions-Club Munster gespendete CADDY

Manpower gesucht!!

Die Munsteraner Tafel braucht dringend männliche Mithilfe, die Spaß an einer ehrenamtlichen

Tätigkeit als Kraftfahrer haben. Ihre Aufgabe wäre, mit unserem Fahrzeug die gespendeten Lebensmittel montags bis samstags bei unseren Spendern abzuholen und einzulagern. Technische Hilfsmittel sind vorhanden. Je mehr mitmachen desto geringer ist der zeitliche Aufwand. Sie wären alle 4-5 Wochen einmal für diese Aufgabe an der Reihe.

Ob es Ihnen Spaß macht sehen Sie erst, wenn Sie es ausprobiert haben. Von meiner Seite kann ich sagen, dass ich bei Übernahme der Leitung der Tafel auch nicht ganz genau wußte was mich erwartet.

Das hat sich aber schnell gelegt. Ein tolles Team hatte mich erwartet, das hoch motiviert und engagiert ist. Die Tafelkunden sind dankbar für unsere Arbeit.

Probieren Sie es mal aus. Es lohnt sich !!!

Bitte melden Sie sich bei mir: per mail: munsteraner-tafel noreply@spam.no t-online.de

Klaus-Dieter Meier                        Tel.:        05192 509679                 oder

Jochen-Peter Döring                     Tel.:        05192 9644848

 

 

Die Tafel sagt Danke

Munsteraner Seniorenunion unterstützt die Munsteraner Tafel

Die Munsteraner Seniorenunion hat während der Munsteraner Glasausstellung

Aufsichten gestellt. Die hierfür erhaltene Aufwandsentschädigung hat die Seniorenunion

der Munsteraner Tafel gespendet. Die Tafel sagt dafür "Herzlichen Dank".

Spenden...

... werden gerne entgegengenommen!

Ende einer Ära

Am 20. August 2016 führte Jörg Weydling, Mitbegründer der Tafel, seine letzte Fahrt mit dem Tafel-Caddy durch. Nachdem er die Leitung bereits im September 2015 an Klaus-Dieter Meier übergeben hatte, leistete er dennoch monatlich den jeweils einwöchigen Fahrdienst. Nun aber war endgültig Schluss. Als Dank und in Anerkennung der ehrenamtlichen Dienste überreichte innerhalb einer Feierstunde der Leiter der Tafel eine Urkunde verbunden mit einem Präsent. Das gesamte Tafelteam entließ J.W. mit einer launigen Dankesrede von Christian Annuß und einem weiteren Präsent.

K.-D. Meier übergibt J. Weydling die Abschiedsurkunde

"Tag der offenen Tür" für Spender und Sponsoren

Am Donnerstag, den 16. Juni 2016, fand bei trockenem und warmem Sommerwetter ein "Tag der offenen Tür" statt. Eingeladen waren alle Spender und Sponsoren, die die Arbeit der Tafel in Munster unterstützen. Es kamen fast alle; mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ergab sich eine illustre Runde von rund 65 Personen. Mit einer informativen Begrüßung stimmte der Leiter der Tafel, Klaus-Dieter Meier, die Zuhörer bei einem Glas Sekt, bzw. alternativem Getränk, auf den informativen Nachmittag ein. Im Mittelpunkt stand die Verabschiedung von zwei bewährten Mitarbeiterinnen und einem eben solchen Mitarbeiter. Mit Erika Carstensen schied die Innendienstleiterin nach fast 17 Jahren aus. Sie war von Anfang an dabei und die Seele der Munsteraner Tafel. Frau Anni Meinecke war stets zur Stelle, wenn Personalknappheit drohte; Herr Jürgen Witzke war ein zuverlässiger und unermüdlicher Mitarbeiter, der u.a. wöchentlich alle Waren aus dem Lager in den Ausgaberaum transportierte. - Im Anschluss an die Ehrungen wurde den Gästen an drei unterschiedlichen Stationen die Tafelarbeit präsentiert, von der Kundenregistrierung, über die Warenanlieferung, -einlagerung, -sortierung bis hin zur Warenausgabe. Ein unterhaltsames Beisammensein bei Bratwurst, Salaten und Getränken beschloss diese wichtige und erfolgreiche Veranstaltung.

v.l.n.r.: J. Witzke, A. Meinecke, K.-D. Meier, E. Carstensen

Besuch der Bürgermeisterin

Kürzlich besuchte die Munsteraner Bürgermeisterin, Frau Christine Fleckenstein, die Tafel. Über die Arbeitsweise, die Organisation und die Räumlichkeiten informierte sie sich ausgiebig. Leiter K.-D. Meier begleitete sie. Sehr beeindruckt zeigte sich die Bürgermeisterin; sie sei froh, dass Munster, dass in dieser Stadt eine solch wirkungsvolle Einrichtung besteht.

Warenangebot kurz vor der Ausgabe

Lions spenden erneut

MilPfr Martin Jürgens (Vors. Lions, 4.v.l.), Klaus-Dieter Meier (Leiter der Tafel, 3.v.r.)

Anlässlich des "Tages der offenen Tür" des Panzermuseums spendete der Lions-Club Munster der Tafel 700 €. Große Freude und Dankbarkeit auch deswegen, weil es ja dieselbe wohltätige Organisation war, die der Tafel vor sieben Jahren den VW-Caddy als Transportfahrzeug schenkte.

Schüler engagieren sich

Die Schüler der Klasse 10 b des Gymnasiums Munster haben während einer Projektwoche amerikanische Spezialitäten gebacken, sie in einer großen Pause verkauft und den Erlös der Tafel gespendet. Dazu hielt der Tafelleiter, Herr Meier, eine Informationsvortrag über die Tafelarbeit. Es kamen insgesamt 152 € zusammen. Herzlichen Dank!

Die Schülerinnen und Schüler der 10 b mit dem Tafelleiter in der Mitte.

13.10.2015 - Munsteraner Tafel unter neuer Leitung

Im Gespräch der bisherige und der neue Leiter (Weydling,links)

Seit Sonntag, 18.10., hat die Tafel einen neuen Leiter. Klaus-Dieter Meier hat die Aufgabe vom bisherigen Leiter, Jörg Weydling, übernommen. In einem festlichen Gottesdienst zum Abschluss der Ökumene-Woche wurde der Wechsel vollzogen. Weydling hatte seit der Gründung vor 16 Jahren die Geschicke der Tafel mitgestaltet; mit einer Urkunde und einem Präsentkorb wurde ihm gedankt. Als Fahrer bleibt Weydling allerdings der Tafelarbeit noch ein Weilchen treu.

"Welche Sprache sprechen Sie?"

 Viele Flüchtlinge - aus Russland, Georgien, Armenien, Serbien, Syrien etc. - sind seit neuestem Kunden der Munsteraner Tafel. Da verwundert es nicht, dass Sprachprobleme schnell zu Sprachbarrieren werden, wenn es um die Erklärung von Lebensmitteln, deren Zubereitung usw. geht. Da ist es schon ein glücklicher Umstand, dass die Irakerin Lina Wadi Juburi sich wöchentlich als Dolmetscherin zur Verfügung stellt. Sie lebt seit drei Jahren in Munster und spricht fünf Sprachen. Das Tafel-Team heißt sie herzlich willkommen und freut sich über diese spontane Hilfestellung.

Hat man da noch Töne...?

Sie sind Besucher Nummer

seit 31.01.2011